Alle Artikel von Judith Mühlbach

Platz EINS beim 24-Stundenlauf für Kinderrechte

Eine großartige Teamleistung bescherte unserem Team Heusteigschule am 8./9. Juli 2017 den ersten Platz beim 24-Stundenlauf für Kinderrechte auf der Bezirkssportanlage Degerloch. Mit 6138 Runden (2455,2 km) haben insgesamt 130 kleine und große Läuferinnen und Läufer der Heusteigschule den Rekord aus dem letzten Jahr noch einmal um viele Kilometer übertroffen. Michi Cuervo Wahl aus der Klasse 4a sah man fast durchgehend auf der Tartanbahn: Mit unglaublichen 215 Runden – also 86 km – in 24 Stunden war er auch in diesem Jahr unser bester Läufer.

Stolze Gesichter bei der Preisverleihung
Nach zwei zweiten Plätzen in den vergangenen beiden Jahren war der Ehrgeiz in diesem Jahr groß und so waren alle Kinder, ihre Familien, Lehrer und pädagogischen Fachkräfte hoch motiviert:  Viele von ihnen haben laufend und / oder gehend die 100-Runden-Marke geknackt und sind damit zwischen Samstag 14 Uhr und Sonntag 14 Uhr einen Marathon und mehr gelaufen. Die jüngste “Läuferin” hat Runde um Runde im Kinderwagen oder auf Arm zurückgelegt. Große Augen bei den Kleinen: Als Überraschungsgäste kamen am Abend Äffle und Pferdle auf die Waldau.

Weder die Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft noch das Polizeipräsidium hatten diesmal eine Chance. Unter riesigem Jubel gab es in diesem Jahr für unser Team den größten Pokal auf der Bühne – und natürlich Medaillen für alle Kinder.

Spenden für Stuttgarter Kinderprojekte
Unter dem Motto “Recht aller Kinder auf Gesundheit” veranstaltete der Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V. den Spendenlauf zum elften Mal und fördert mit den erlaufenen Spendengeldern Stuttgarter Kinderprojekte. Zum vierten Mal war unser Team Heusteigschule samt Sponsor Da Vinci Engineering am Start. Massimiliano Cava gilt unser Dankeschön für T-Shirts, Pavillons, Verpflegung und natürlich für die großzügige Spende pro gelaufender Runde!

Die genauen Ergebnisse inklusive Rundenzahlen (Mannschafts- und Einzelwertung) stehen online bei Sifi Timing.


Fotos: Judith Mühlbach u.a.

24h_Lauf_07 24h_Lauf_06 24h_Lauf_05 24h_Lauf_04 24h_Lauf_03 24h_Lauf_02 24h_Lauf_01

Buntes Treiben bei Musik und Flohmarktschnäppchen

Tagelang haben die Veranstalter gebangt, ob das Wetter wohl mitmacht… Und tatsächlich kam pünktlich am Samstagvormittag die Sonne raus. Zum vierten Mal lud die Heusteigschule am 6. Mai 2017 zu ihrem Frühlingsfest mit Floh- und Kreativmarkt ein.

Schulhof – mal ganz anders „bespielt“
In diesem Jahr feierte der Caritasverband für Stuttgart e.V. sein 100jähriges Jubiläum auch beim Frühlingsfest und hat dafür ein buntes Programm auf die Beine gestellt: Die Band Hitstix sorgte mit aktuellen Songs und Klassikern für allerbeste Stimmung auf dem Schulhof. So stiegen mit Nenas „99 Luftballons“ die bunten Caritas-Ballons in den Himmel über der Heusteigschule, versehen mit kleinen gerollten Zetteln, auf die die Kinder Wünsche schrieben oder diktierten. Waghalsige Artisten und Stelzenläufer ließen die Besucher staunen. Ebenso die Aktionskünstler, die live an ihren Kunstwerken arbeiteten und sie später meistbietend an die Leute brachten.

In der Turnhalle tobten die Kinder im Bewegungsparcour und auf den Hüpfburgen oder ritten auf Hermine und Mississippi ihre Runden. An der bei Insidern schon berühmt berüchtigten Schleckstation versorgte Mary Poppins mit kleinen Tüten voll süßer Leckereien. Wo sonst während den Unterrichtspausen Fußballspiele ausgetragen werden, konnten die Besucher an den zahlreichen Flohmarktständen Schnäppchen machen.

Wohlfühlen in netter Gemeinschaft
Gut gelaunte Besucher von nah und fern, hochzufriedene Flohmarktverkäufer und ein rundum fröhliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen oder Maultaschen und Spätzle – das zeichnete auch in diesem Jahr unser Frühlingsfest aus: ein Gemeinschaftswerk von Lehrern, pädagogischen Fachkräften, Schülern und Eltern der Heusteigschule. Der Elternbeirat hat mit seinem Kaffee und Kuchen-Verkauf rund 700 Euro eingenommen und spendet den kompletten Betrag für den neu geplanten Sinnes- und Wahrnehmungsraum.

Ganz besonders großer Dank gilt Sonja Greuter, der Leiterin und guten Seele unseres Ganztagsbetriebs, ihrem GTS-Team und Ehemann Ralph sowie Anette Burkert, die alle mit riesigem Engagement Ablauf und Programm des Frühlingsfests gestaltet haben. Ebenso an unsere Schulleiterin Nadine Reinhardt und das ganze Lehrerteam sowie alle Eltern, die durch ihre Unterstützung das Fest so schön gemacht haben.

Das nächste große Ereignis steht auch schon bald an: Am 19. und 20. Mai, jeweils um 16 Uhr, stehen alle Heusteigschüler aus den Klassen 1 bis 4 auf der Bühne der Turnhalle. Dann wird das Musical „Leben im All – Eine rockige Reise durch die Galaxie“ zum Besten gegeben. Alle Nachbarn aus dem Viertel und Freunde der Heusteigschule sind herzlich eingeladen.


Großes Frühlingsfest mit Flohmarkt und Kreativmarkt am 6. Mai 2017

Bereits zum 4. Mal öffnet die Heusteigschule am Samstag, den 6. Mai 2017 von 10 bis 16 Uhr die Hoftore für ihr buntes Frühlingsfest mit Flohmarkt und Kreativmarkt.

Und in diesem Jahr wird es noch bunter: Die Besucher erwartet ein umfangreicheres Programm mit vielen Aktionen, Künstlern, Live-Musik, Straßenkunst, Mitmachstationen, Hüpfburg und vieles mehr.  Ermöglicht wird das durch den Caritasverband Stuttgart (unserem GTS-Träger), der sein 100-jähriges Bestehen mit uns gemeinsam auf dem Frühlingsfest feiert.

Der Flohmarkt ist DIE Gelegenheit, Kinderklamotten, Spielsachen und alle möglichen Dachbodenschätze loszuwerden oder günstig zu erstehen. Auf dem Kreativmarkt werden wieder liebevoll produzierte, handwerkliche Kunstwerke aus dem Viertel angeboten.

  • Ab sofort können Standplätze gebucht werden.
  • Die Standmiete beträgt 10 Euro (bitte bringen Sie Ihren Tisch und eventuell Ihre Kleiderstange selber mit).
  • Für eine feste Buchung, überweisen Sie bitte den Betrag bis zum 28. April auf das Konto des Elternbeirats Heusteigschule mit der IBAN DE90600501010002550118 bei der BW-Bank und tragen Sie im Verwendungszweck Ihren Namen ein.

Der Flohmarkt wird in diesem Jahr auf dem großen Schulhof im „Ballkäfig“ und auf dem gesamten kleinen Hof stattfinden. Die Platzvergabe und der Aufbau erfolgt am 6. Mai ab 9 Uhr nach dem „Windhund-Prinzip“.

Auch fürs das leibliche Wohl wird gesorgt sein: Eltern verkaufen leckere selbstgebackene Kuchen,  Kaffee und türkischen Tee. Der Food-Truck Lou´s Maultäschle versorgt die Gäste mit leckeren schwäbischen Spezialitäten aus der Region.

 

pressebild_fruehlingsfest_heusteigschule_01

Download Flyer
Download Plakat (A4)
Pressemitteilung

Team Heusteigschule auf Platz zwei beim 24-Stunden-Lauf

Was für ein Erfolg ! Im zweiten Jahr in Folge kam das Team der Heusteigschule beim
24-Stunden-Lauf für Kinderrechte auf der Waldau auf Platz 2. Bester Läufer unseres Teams war am vergangenen Wochenende (16./17.7.2016) mit unglaublichen 176 Runden (70,4 km) Michi Cuervo-Wahl (9 Jahre) aus der 3a. Insgesamt liefen unsere Läuferinnen und Läufer bei perfekten Temperaturen 5288 Runden und damit über 2.115 km. Die Mannschaft der Heusteigschule musste sich nur den Läufern der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft geschlagen geben, die in 24 Stunden 619 Runden mehr gelaufen sind.

Fast 150 Kinder, Eltern, Lehrer und Freunde der Heusteigschule sorgten mit ihren knallroten T-Shirts für Farbe im Stadion und natürlich für gute Stimmung auf der Laufbahn, auf der Bühne und vor der Bühne. Bestens ausgestattet und versorgt hat uns auch in diesem Jahr wieder unser Sponsor DaVinci Engineering. Vielen Dank dafür! Die Spendengelder in diesem Jahr gehen an die UNICEF-Kinderstadt Stuttgart.

Überraschungsgast am Samstagabend war Dundu – der sanfte Riese, der mit seinen gigantischen Schritten auf der Tartanbahn nicht nur die Kinder beeindruckte.


Zahlreiche Besucher beim Flohmarkt der Heusteigschule

Die Kombination aus Frühlingsfest und Flohmarkt hat sich erneut bewährt: Am Samstag, den 23. April 2016 war an der Heusteigschule für große und kleine Besucher wieder viel geboten. Wegen vorhergesagtem Temperatursturz und Dauerregen haben die Organisatoren kurzer Hand umdisponiert und in diesem Jahr die Verkaufsstände unter den Arkaden und im ersten Stock des Schulgebäudes aufgebaut. Erstmals waren darunter Kreative aus dem Viertel, die genähte, gehäkelte und gestaltete Einzelstücke in ihrer Auslage hatten. Auch die Klassen 1a, 3b und die Vorbereitungsklasse haben gebastelt, um ihre Klassenkasse zu füllen. Dazu ein umfangreiches Angebot aus Spielsachen, Büchern, Kleidung, Fahrzeugen und anderem Kinderbedarf – die Besucher konnten bei ihrem Rundgang tolle Schnäppchen machen.

Strahlende Augen gab es auch in diesem Jahr bei dem vom Caritas-Team liebevoll gestalteten Kinderprogramm, das wegen des angesagten Regens in die Turnhalle verlegt wurde. Highlights waren dort u.a. ein riesieger Hubschrauber als Hüpfburg, Geschicklichkeitsspiele, Kinderschminken und Glitzertattoos. Auch die bei Insidern schon bekannten Holzpferde Hermine und Mississippi drehten ihre Runden in der Turnhalle, gegen Ende sogar mit nicht verkauften Inlinern, die als Ersatzrollen dienten.

In der Mensa stärkten sich die Besucher bei köstlichen Kuchen, türkischem Tee und Kaffee. Außerdem sorgten Kostproben aus dem Musical “Das Vierfarben-Land”, das am 10. und 11. Juni 2016 in voller Länge aufgeführt werden wird, für gute Unterhaltung.

Die Schulgemeinschaft der Heusteigschule – Lehrer, pädagogische Fachkräfte, Eltern und Schüler – hat wieder einmal einen großartigen Tag auf die Beine gestellt und den Besuchern einen Einblick in das Leben und die Atmosphäre an der Heusteigschule gegeben.


 

Auf ein Selfie mit dem Friedensnobelpreisträger

Kinder der dritten und vierten Klasse der Heusteigschule waren am Montagabend (5. Oktober 2015) mit ihren Eltern ins Theaterhaus zu den ersten “Stuttgarter Gesprächen” der Robert  Bosch Stiftung und der Stuttgarter Zeitung eingeladen.  Als Kinderreporter sollten sie auf der Bühne den Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi interviewen. Nicht nur die stolzen Eltern, auch der Interviewte selbst meint, dass die Kinder das vor insgesamt rund 1000 Gästen ganz souverän gemeistert haben. Kailash Satyarthi nimmt auch digitale Erinnerungen mit zurück in seine Heimat nach Indien: ein Selfie mit den Heusteigschülern.


Links:
Videomitschnitt
Berichterstattung StZ Online
Stuttgarter Kinderzeitung vom 23. Oktober 2015 / Kinderreporter interviewen Kailash Satyarthi (PDF)


Bildergalerie mit Klick auf ein Bild starten.

24h-Lauf: Platz zwei und ein Pokal für die Vitrine

Trotz Rekordhitze waren am 4. und 5. Juli beim 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte insgesamt 111 Läuferinnen und Läufer für das Familien- und Freundeteam Heusteigschule auf der Tartanbahn. Mit einer tollen Gemeinschaftsleistung und 3206 Runden (1282,4 km) landete unser Team auf dem zweiten Platz! Der Pokal wird einen Ehrenplatz in der Vitrine der Heusteigschule haben.

Vier Läufer des Teams Heusteigschule sind jeweils über einhundert 400m-Runden im Stadion der Bezirkssportanlage Degerloch gelaufen, darunter Michi Cuervo Wahl aus der Klasse 2a (118 Runden) und Moritz Burkert aus der 3. Klasse (103 Runden). Bester Läufer unseres Teams war mit unglaublichen 167 Runden (66,8 km – in der Einzelwertung Platz 15) Jörg Mieslinger: „Normalerweise kann ich mit 400m-Bahnen im Stadion nicht viel anfangen. Aber irgendwie kam eine Runde zur anderen. Es war einfach eine tolle und motivierende Atmosphäre. Ich hatte Spaß und freue mich über diese total unerwartete Platzierung.“

Insgesamt sind 1026 Läuferinnen und Läufer zwischen Samstag 14 Uhr und Sonntag 14 Uhr zusammen weiter als zweimal durch die Sahara und zweimal durch die Wüste Gobi gelaufen: 16 304 km und damit 40.760 Runden stehen als Endergebnis des 24h-Lauf für Kinderrechte 2015 fest. Und jede gelaufene Runde bedeutet eine Spende an den Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart. Unter dem Motto „Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht“ kommen die erlaufenen Spenden Kinderprojekten in Stuttgart zu Gute.

Auch unser Team-Sponsor Da Vinci Engineering wird seine Spende in diesen Topf einzahlen: In diesem Jahr sind das 40 Cent pro Runde, also fast 1300 Euro! Dafür dankt das ganze Team der Heusteigschule sehr herzlich! Wie im vergangenen Jahr hat Da Vinci unser Team wieder mit roten Funktions-T-Shirts ausgestattet. So war unsere Truppe auf der ganzen Anlage präsent und dank rotem Pavillon gab es sogar ein durchgängiges Schattenplätzchen zum Ausruhen, Malen und Spielen.

Mit von der Partie – laufstark und Garanten für gute Stimmung im Team – waren Sonja Greuter mit Familie und Hannes Faber von unserem Caritas-Team der Ganztagsschule. Zwei große Pools und eine Wasserrutsche dienten nicht nur unseren Kindern als willkommene Abkühlung bei teilweise über 40 Grad Celsius. Auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank für das riesige Engagement!

Noch besser als das Team der Heusteigschule war nur die Stuttgarter Jugendhausgeselschaft mit 4514 Runden und 1805,6 km. Auf dem dritten Platz landete mit 2742 Runden die Kita Nachtigallenweg. Alle Ergebnisse sind im Internet abrufbar.


Links:
24h-Lauf für Kinderrechte
Ergebnislisten
Stuttgarter Zeitung “Ein Rekordfest in vielerlei Hinsicht”
Da Vinci Engineering


Bildergalerie mit Klick auf ein Bild starten.

Holzpferde zwischen Flohmarktständen

Sonne und Wolken wechselten sich ab beim Flohmarkt an der Heusteigschule am 18. April 2015. Wie das Wetter waren auch die Verkäufer beständig und noch dazu zufrieden mit ihren Geschäften. Während beim Flohmarkt kräftig gekauft und verkauft wurde, bot das parallele Frühlingsfest jede Menge attraktive Aktivitäten für die kleinen Gäste: Vom Holzpferdreiten bis zur Hüpfburg, Mitmachzirkus und Spielstraße, Glitzertattoos und gefilzte Zauberkugeln – Langeweile gab es nicht. Ein großes Dankeschön gilt dem Caritas-Team und der SMV für die Organisation und Betreuung der Mitmachaktionen! Neben dem Elternbeirat hat auch die Klasse 9 der Werkrealschule mit dem Verkauf von internationalen Spezialitäten für die Verpflegung der Gäste gesorgt und damit die Klassenkasse aufgefüllt. Der Erlös des Kaffee und Kuchen-Verkaufs wurde gespendet für die Schulbücherei.

Die Organisatoren aus dem Elternbeirat der Heusteigschule sind mehr als zufrieden und freuen sich über das durchweg positive Feedback der Besucher aus dem Lehen-/Heusteigviertel. Eine Wiederholung im kommenden Jahr ist geplant.


 

Bildergalerie durch Anklicken eines Bildes starten.

Flohmarkt mit Frühlingsfest an der Heusteigschule

Am Samstag, den 18. April 2015 öffnet die Heusteigschule von 10 bis 17 Uhr die Hoftore für ihren zweiten Flohmarkt. Das ist DIE Gelegenheit, Kinderklamotten, Spielsachen und alle möglichen Dachbodenschätze loszuwerden oder günstig zu erstehen. Erstmals findet in diesem Jahr parallel ein buntes Frühlingsfest statt. Für Unterhaltung und Verpflegung ist gesorgt: Eine Tombola und abwechslungsreiche Mitmach-Stationen für die Kinder stehen auf dem Programm. Der Elternbeirat und die Klassen 8 und 9 verkaufen Getränke, Kaffee, Kuchen und auch deftige Leckereien.  Außerdem stellen die Schulleitung und Lehrer der Heusteigschule sowie das Ganztagesschulteam der Caritas allen Interessierten das Schulkonzept vor und stehen für Gespräche zur Verfügung.

Info für alle Verkäufer:

  • Ab sofort können Standplätze gebucht werden.
  • Die Standmiete beträgt 10 Euro.
  • Bitte überweisen Sie den Betrag bis 10. April auf das Konto des Elternbeirats Heusteigschule mit der Nr. 2550118, BLZ 600 501 01 bei der BW Bank und tragen Sie beim Verwendungszweck Ihren Namen ein. Vielen Dank!
  • Bitte bringen Sie Verkaufstische, Kleiderstangen, etc. mit.
  • Der Aufbau findet zwischen 9 und 10 Uhr statt.
  • Damit wir besser planen können, schicken Sie bei Interesse bitte eine E-Mail an
    elternbeirat@heusteigschule.de. Auch Ihre Fragen können Sie natürlich per E-Mail an die Organisatoren richten.

    2015_03_20_Flohmarkt_Plakat
    Flohmarkt-Plakat

     

Bitte weitersagen… Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher aus der Nachbarschaft im Heusteig-/Lehenviertel und aus der Umgebung!

 

 

 

 

 

 

Neue Schülerzeitung an der Heusteigschule

Lesestoff,  der die Grundschüler an der Heusteigschule begeistert: Die neue Schülerzeitung der Ganztagsschule bietet Geschichten, Rätsel, Scherzfragen, Witze, Kochrezepte oder interessante Infos zum aktuellen Monat. Die Redakteurinnen und Redakteure – Schüler der dritten und vierten Klasse – treffen sich mit den Betreuerinnen der Ganztagsschule jeden Montag, um die nächsten Themen zu besprechen und umzusetzen. Noch heißt die Zeitung “Infos aus der GTS”. Alle Kinder sind aufgefordert, einen neuen Titel zu finden. Eltern und Kinder freuen sich über die neue Lektüre zu Hause – und sind schon jetzt gespannt auf die nächste Ausgabe.


Bildergalerie bitte durch Anklicken eines Bildes starten.